Freitag, 20. Mai 2016

Pasta mit grünem Spargel und Tomaten

Ihr Lieben,

wenn man vorwiegend regional und saisonal kocht, muss man es immer voll und ganz ausnutzen, wenn etwas Saison hat. So ist es auch mit Spargel. Deswegen gibt es heute wieder ein Spargelrezept. Aber ich bin mir sicher: Das ist völlig OK für euch!
Diesmal gibt es grünen Spargel zu Pasta.

Pasta mit grünem Spargel und Tomaten

Für 2 Portionen braucht ihr:
  • Pasta nach Wunsch
  • 300 g grünen Spargel
  • 8 Cocktail-Tomaten
  • 1/2 Zucchini
  • 1 EL Pinienkerne
  • 100 ml Weißwein
  • 50 ml Sahne
  • 1 1/2 TL Bärlauch-Pesto
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver
Pasta mit grünem Spargel und Tomaten

Die Spargel-Sugo könnt ihr prima zubereiten, während ihr die Pasta zubereitet.
Brecht die holzigen Enden des Spargels ab und hebt sie für ein Spargel-Süppchen (ein leckeres Rezept gibt es HIER) auf.
Schneidet die Spargelstangen dann in etwa 4 cm lange Stücke.
Die Zucchini schneidet ihr in kleine Stücke. Die Cocktail-Tomaten halbiert ihr.
Bratet den Spargel zusammen mit den Zucchini-Stückchen ein paar Minuten in einer Pfanne an, dann gebt ihr die Tomaten und die Pinienkerne hinzu. Salzt und Pfeffert das Gemüse, gebt, wenn ihr mögt, etwas Chilipulver hinzu und gebt das Bärlauchpesto (natürlich selbst gemacht! Das Rezept gibt's HIER) hinein. Dann löscht ihr das Gemüse zunächst mit dem Weißwein ab. Nehmt einen guten Tropfen, das wirkt sich unmittelbar auf euer Essen aus. Dann gebt ihr die Sahne hinzu und lasst die Soße einkochen. Bis dahin ist die Pasta auch al dente und ihr könnt anrichten. 

Pasta mit Spargel

Wie fast immer bei Pasta schmeckt auch hier Parmesan lecker dazu.

Lasst es euch schmecken!
Liebste Grüße von Martina

Pasta mit grünem Spargel und Tomaten

Verlinkt mit Decorize.

Kommentare:

  1. Das Rezept ist genau nach meinem Geschmack.

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    www.rimanerenellamemoria.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Jeannette!
      Hab ein schönes Wochenende!

      Löschen