Sonntag, 25. September 2016

Wir sagen zum Sommer bye bye - mit einer Ofen-Tomaten-Zucchini-Suppe

Ihr Lieben,

es ist traurig, aber wahr - der Sommer hat sich verabschiedet. Lieber Sommer, ich werde dich wieder ganz schrecklich vermissen und hoffe, du kommst ganz bald wieder!
Etwas Sommer rette ich aber noch in den Suppen-Teller. Denn gerade zum Ende des Sommers hin, ist die perfekte Zeit für Tomatensuppe. Da sind sie so richtig schön reif und aromatisch, jedoch manchmal nicht mehr ganz so knackig. Auch hier gilt natürlich: Sie schmecken am besten direkt aus dem Garten! Und wenn ihr keinen Garten habt, dann kauft sie doch zumindest regional ein.

Klassische Tomatensuppe mag ich eigentlich gar nicht mal so gerne. Aber eine Variante liebe ich: nämlich Tomatensuppe aus dem Ofen! Die Idee habe ich aus einem Jamie Oliver Kochbuch, doch wie immer musste ich die Suppe variieren und so habe ich in mein Rezept noch Zucchini mit hinein gepackt.

Ofen-Tomaten-Zucchini-Suppe

Für zwei Teller leckerste Ofen-Tomaten-Zucchini-Super braucht ihr 7 Zutaten:
  • Einige Tomaten - hier kommt es nun drauf an, für welche Sorte ihr euch entscheidet. Bei normal-großen Strauchtomaten nehmt ihr 5 bis 6 Stück. Bei Cocktailtomaten dürfen es gerne so 15 sein.
  • Eine mittelgroße Zucchini
  • Frische, gehackte Kräuter: Rosmarin, Thymian, Salbei und Basilikum
  • 3 bis 4 EL gutes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Schmand
  • Ciabatta-Brot
Ofen-Tomaten-Zucchini-Suppe

Schneidet die Tomaten und die Zucchini klein, vermischt sie mit dem Olivenöl und den Kräutern, würzt sie und gebt die Mischung für etwa 20 Minuten in den 200°C heißen Ofen, bis die Tomaten schön geschmolzen sind.
Dann gebt ihr die Mischung in ein hohes Gefäß und püriert sie. Am Schluss kommt noch der Schwand dazu. Abschmecken - fertig!
Ihr seht, geht super schnell und super einfach - und schmeckt super lecker!

Ofen-Tomaten-Zucchini-Suppe

Wenn ihr mögt, dann macht zur Suppe noch ein paar Crostinis oder Brotchips dazu. Ein Rezept findet ihr HIER.

Ofen-Tomaten-Zucchini-Suppe mit Brotchips

Ein Rezept mit 7 Zutaten passt natürlich prima zum 7-Sachen-Sonntag.
Und da sich der Herbst momentan so sommerlich zeigt, schmeckt diese Suppe noch mal so gut - mein persönliches #sonntagsglück!

Wie sagt ihr bye bye zum Sommer? 
Liebste Grüße von Martina
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Das Rezept habe ich abgespeichert und mit den letzten Tomaten wird es ausprobiert, Danke.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Pia! Ich hoffe, die Suppe schmeckt dir genauso gut wie mir!
      Liebste Grüße von Martina

      Löschen
  2. Hmmmmm, bei mir gabs heute JamieOliverKürbisLasagne. Bei den Rezepten bin ich glaub ich noch nie reingefallen.

    Lass es dir schmecken.
    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      auch sehr lecker! Der hat es eben einfach drauf - aber die Rezepte dann noch zu verfeinern oder abzuändern, macht mir am meisten Spaß!
      Liebste Grüße von Martina

      Löschen
  3. Das klingt unheimlich lecker! Ich bin mir fast sicher, dass man nie wieder Tomatensauce aus passierten Tetrapack-Tomaten essen möchte, wenn man einmal diese Variante gegessen hat.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina,
      wie schön, dass ich dich inspirieren konnte!
      Liebste Grüße von Martina

      Löschen
  4. Oh, das liest sich ja lecker... Und lustige Interpretation der 7 Sachen am Sonntag :)

    LG anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anna, schmeckt auch wirklich hervorragend!
      Naja, und 7 Sachen - 7 Zutaten - das passt doch ;)
      Liebste Grüße von Martina

      Löschen