Samstag, 30. April 2016

Herzhafte Muffins - mit Tomaten und Bärlauch

Meine Lieben,

ich denke, heute zeige ich euch für diese Saison das letzte Rezept mit Bärlauch. Diesmal gibt es Tomaten-Bärlauch-Muffins, denn Muffins müssen ja nicht immer süß sein!
Ihr könnt dieses Rezept übrigens prima variieren: Wenn keine Bärlauchzeit mehr ist, nehmt ihr Thymian und Rosmarin, auch Salbei ist lecker. Gebt noch Oliven dazu, wenn ihr mögt, oder auch eingelegten Paprika.


Mit meinem Rezept werden es bei mir 18 Muffins. Ihr braucht dazu:
  • 150g Quark
  • 100 g Schmand
  • 75 ml Olivenöl
  • 75 ml Milch
  • 2 Eier
  • 100 g geriebenen Parmesan
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Kirschtomaten (halbiert oder geviertelt)
  • 10 bis 15 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten (in Streifen geschnitten)
  • 10 Bärlauchbätter (gehackt)
  • Salz und Pfeffer


Heizt den Backofen auf 190°C vor.
Verquirlt den Quark, den Schmand, das Öl, die Eier, den Parmesan, Salz und Pfeffer miteinander. Das Mehl und das Backpulver vermischt ihr und gebt es dann zu den anderen Zutaten und vermischt alles gut. Gebt dann zunächst den Bärlauch, dann die getrockneten Tomaten und zuletzt vorsichtig die Kirschtomaten unter.
Verteilt den Teig dann in Muffinförmchen, füllt diese aber nur zu etwa 2/3. Nun kommen die Muffins für etwa 25 Minuten in den Ofen.


Die Muffins sind super als Partysnack, zum Brunch oder Picknick. 
Liebste Grüße von Martina


Kommentare:

  1. Oh die sehen aber unglaublich gut aus!

    Alles Liebe und danke für das tolle Rezept!
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannah,
      danke dir! Schmecken auch wirklich lecker!
      Liebste Grüße von Martina

      Löschen